Home Fahrten • Stammesfahrt der Langobarden nach Kayhude

Stammesfahrt der Langobarden nach Kayhude

 - 

Endlich waren die Sommerferien zu Ende und wir konnten zu unserer Stammesfahrt aufbrechen. Mit unseren bepackten Fahrrädern sind wir nach Kayhude gefahren. Dort angekommen haben wir die Kohten aufgeschlagen und eine leckere Nudelsuppe füllte unsere leeren Mägen.

Am Samstag haben wir den Tag mit einer Morgenfeier eingeläutet und gemeinsam gefrühstückt. Danach ging es an das erste Geländespiel, Ziel war es die Fahne des anderen zu erbeuten und sein Lebensband nicht zu verlieren. Zur Mittagszeit haben wir uns mit einem gesunden Obst-Jogurt gestärkt. Danach haben wir Spiele mit unserem Ball gespielt, bis ein Hund angelaufen kam und mitspielen wollte. Danach war der Ball leider kaputt, aber mit dem Hund zu spielen war auch sehr spaßig. Am Abend haben wir gegrillt. Zum Abschluss des Tages sind wir zu unserer Feierstunde aufgebrochen. Hier haben viele neue Pfadis ihr Halstuch bekommen und einige andere haben neue Lilien erhalten.

Am Sonntag haben wir dann aufgeräumt und unsere Sachen zusammengepackt. Die Rückfahrt verlief ohne Platten oder Unfälle. Am Heim angekommen haben wir noch ein Gruppenfoto gemacht und danach sind wir wieder auseinander gegangen. Alle sehnen sich schon der nächsten Fahrt entgegen.

 

In Fahrten

Author:dpbhadmin